Die heimliche Ehe

Achtung: Der Vorverkauf für diese Veranstaltung ist beendet.
  • Die heimliche Ehe 2020 © München Ticket GmbH – Alle Rechte vorbehalten
Nicht verfügbarTermine

27.08.2020 - 13.09.2020

Schloss Nymphenburg, HubertussaalMünchenSchloss Nymphenburg80638

Veranstalter: Projekt Kammeroper in München e.V.

Gegen Vorlage eines gültigen Nachweises erhalten Schwerbehinderte (ab GdB 80) sowie Schüler/Studierende 30% Ermäßigung.

Rollstuhlfahrer erhalten eine Freikarte und werden gebeten, Ihren Besuch telefonisch unter 089 / 452 056 121 anzumelden; die Begleitperson zahlt normal.


Bitte beachten Sie, dass die Vorstellungen sonntags bereits um 18 Uhr beginnen.


Verehrte Interessenten, liebe Freunde der Kammeroper,

wir freuen uns sehr, ein positives, hoffnungsvolles Zeichen zu setzen und auch in diesem Jahr eine Opernproduktion durchzuführen. 
Unsere Fassung von „Die heimliche Ehe“ ist den behördlichen Auflagen entsprechend gekürzt und wird halbszenisch/konzertant aufgeführt. Um Ihre Gesundheit zu schützen, hat die Kammeroper ein Hygienekonzept erstellt, das Ihnen ein sicheres Konzerterlebnis auch im geschlossenen Raum bietet.
(www.kammeroper-muenchen.com/hygienekonzept)

Bitte informieren Sie sich vor Ihrem Besuch auf unserer Website (www.kammeroper-muenchen.com/aktuelles)


Die heimliche Ehe
OPER IN ZWEI AKTEN - halbszenische Fassung

Musik von Domenico Cimarosa
Textfassung (nach Giovanni Bertati) und Regie von Dominik Wilgenbus
Arrangement von Alexander Krampe

Johanna Soller (Musikalische Leitung)
Hans Poll (Bühne) 
Uschi Haug (Kostüme) 

Solisten und Orchester der Kammeroper München 

PREMIERE am 27. AUGUST 2020
im Hubertussaal, Schloss Nymphenburg

Eine Produktion der Kammeroper München

Spieldauer ca. 1 Stunde 30 Minuten (ohne Pause)


Inhalt:
Der eitle Kaufmann Hieronymus möchte durch eine Verbindung seiner beiden Töchter mit vornehmen Herren in den Adelsstand aufsteigen. Die jüngste Tochter Karo ist aber bereits heimlich mit Paulchen, dem Buchhalter ihres Vaters, verheiratet. Der wiederum hat seinen alten Bekannten, den völlig verschuldeten Graf Robinson, überredet, um die Hand der Schwester anzuhalten. Doch der schöne Plan geht schief: Der Graf verliebt sich in Karo, die Witwe Traudel in Paulchen. Die heimlich vollzogene Ehe fliegt irgendwann auf und die Pläne des Vaters werden kurzerhand umstrukturiert...

Wir freuen uns, ein positives, hoffnungsvolles Zeichen zu setzen und auch in diesem Jahr eine Opernproduktion durchzuführen. Unsere Fassung von „Die heimliche Ehe“ ist den behördlichen Auflagen entsprechend gekürzt und wird halbszenisch aufgeführt. Um Ihre Gesundheit zu schützen, hat die Kammeroper ein Hygiene-Konzept erstellt, das Ihnen ein sicheres Konzerterlebnis auch im geschlossenen Raum.


Weitere Informationen unter www.kammeroper-muenchen.com

HYGIENEKONZEPT unter www.kammeroper-muenchen.com/hygienekonzept
 

weiterlesen

weniger

Quelle: Veranstalter – Irrtümer und Änderungen vorbehalten

Veranstaltungen

ANSICHT

Listenansicht anzeigen

Kalenderansicht anzeigen

Landkarte anzeigen

Anfahrtsplan