Theaterparcours nachts im Museum

Achtung: Derzeit sind leider keine Karten verfügbar.
  • Theaterparcours 2020 © München Ticket GmbH – Alle Rechte vorbehalten
Nicht verfügbar

FR 30.10.2020, 18:30 Uhr

Münchner StadtmuseumMünchenSt.-Jakobs-Platz 180331

Veranstalter: Gesellschaft zur Förderung des Puppenspiels e. V.


Die Besucher*innen sind eingeladen nachts durch die Dauerausstellung Puppentheater / Schaustellerei im Münchner Stadtmuseum zu wandeln. Kleine Aufführungen laden zu einem Blick auf Schattenseiten, zu Nachtgeschichten, Séancen und (unheimlichen?) Begegnungen.


Dekoltas Handwerk (Stuttgart)
Séance – Sequenzen zur Deutung des Unsichtbaren
„Séance“ beschwört in motivischen Kleinstsequenzen, inspiriert von Guy de Maupassants fiktivem Tagebuch „Le Horla“ das Unsichtbare. Im Licht eines Scheinwerfers frieren zu sinistren Tonbandaufnahmen Augenblicke aus einer vergangenen Zeit ein, die einer dem Wahnsinn verfallenen Psyche zu entspringen scheinen. Ein Spiel mit der Flüchtigkeit des Lichtes und der Unsicherheit unserer Wahrnehmung. Ein Versuch, die unheimliche Präsenz des Abwesenden zwischen Licht und Schatten zu fassen.


Ariel Doron (Israel)
Boxed
What´s that? Is it me? Is it a you? Is this real? Or just a joke? It´s time we open the box! Please close it. I´m scared.
Das neue Solo von Ariel Doron ist ein weiterer Schritt auf seinem Weg zum Minimalismus: Er erzählt eine faszinierende Kurzgeschichte, ausgestattet mit nichts als einer Schachtel, über einen einsamen Mann und seine Versuche, mit sich selbst und der Welt in Kontakt zu kommen. Ohne Worte, ebenso einfühlsam wie erschreckend.

weiterlesen

weniger

Quelle: Veranstalter – Irrtümer und Änderungen vorbehalten

Landkarte anzeigen

Anfahrtsplan