Sinfoniekonzert

Achtung: Der Vorverkauf für diese Veranstaltung ist beendet.
  • Sinfoniekonzert Staatsorchester Stuttgart © Matthias Baus
Nicht verfügbar

SA 30.07.2022, 19:30 Uhr

Festsaal WerdenfelsGarmisch-PartenkirchenRichard-Strauss-Platz 182467

Veranstalter: GaPa Kultur gGmbH

Künstler
Staatsorchester Stuttgart Orchester 
Cornelius Meister - Dirigent 
Simone Schneider - Sopran

Das Staatsorchester Stuttgart ist das Hausorchester und Herzstück der Staatstheater Stuttgart und feierte in der Saison 2017/18 sein 425-jähriges Bestehen. Damit gehört es neben den Theaterorchestern in Dresden, München und Kassel zu den ältesten der Welt. In mehr als 230 Opern- und Ballettvorstellungen sorgt es im Littmannbau für den guten Ton. Darüber hinaus ist es mit seinen Sinfonie- und Kammerkonzertreihen in der Stuttgarter Liederhalle zu erleben, außerdem in Lunchkonzerten im Foyer der Oper. In Sitzkissenkonzerten und mit der Patenschaft für das Landesjugendorchester Baden-Württemberg engagieren sich die Musiker besonders auch für ein junges Publikum und den musikalischen Nachwuchs. 2002 wurde das Staatsorchester von der Zeitschrift Opernwelt als „Orchester des Jahres“ ausgezeichnet. 


Cornelius Meister ist seit dieser Saison Generalmusikdirektor der Staatsoper und des Staatsorchesters Stuttgart. Seit 2017 ist er zusätzlich Principal Guest Conductor beim Yomiuri Nippon Symphony Orchestra Tokyo. 2018 wurden ihm der OPUS Klassik als „Dirigent des Jahres“, der International Classical Music Award in der Kategorie „Symphonische Einspielung“ für die Gesamtaufnahme der Symphonien von Bohuslav Martinů sowie der Diapason d’Or und der Preis der Deutschen Schallplattenkritik für die DVD „Jules Massenet: Werther“ (Oper Zürich) verliegen. 

2018 und 2019 dirigiert er Konzerte am Teatro alla Scala Mailand, in der Kölner Philharmonie, in Wien, Tokio und Shanghai. Als Operndirigent gestaltet er die Neuproduktion von „Così fan tutte“ an der Oper Zürich und debütiert mit „Don Giovanni“ an der Metropolitan Opera New York. In den darauffolgenden Spielzeiten wird er zusätzlich zu seinen Stuttgarter Produktionen mit Wagner und Richard Strauss an der Wiener Staatsoper, mit Mozart an der Metropolitan Opera New York und der Opéra de Paris sowie mit einer Uraufführung an der Bayerischen Staatsoper präsent sein. In seinen Konzerten führt Cornelius Meister nicht nur das Kernrepertoire auf (u.a. sämtliche Beethoven-, Schumann-, Brahms-, Bruckner-, Tschaikowsky-, Mahler- und Sibelius-Symphonien), sondern auch selten gespielte Werke und zahlreiche Uraufführungen. Zu seinen Partnern zählen Orchester wie das Royal Concertgebouw Orchestra, City of Birmingham Symphony Orchestra, National Symphony Orchestra Washington, Swedish Radio Symphony Orchestra, Orchestre de Paris, Tonhalle-Orchester Zürich, Deutsches Symphonie-Orchester Berlin. Von 2005 bis 2012 war Cornelius Meister Generalmusikdirektor des Philharmonischen Orchesters der Stadt Heidelberg und von 2010 bis 2018 Chefdirigent und künstlerischer Leiter des ORF Radio-Symphonieorchesters Wien.

weiterlesen

weniger

Quelle: Veranstalter – Irrtümer und Änderungen vorbehalten

Landkarte anzeigen

Anfahrtsplan