Europa im Lied

Corona-Informationen zu dieser Veranstaltung

Mehr dazu
Zutrittsregelung

Für diese Veranstaltung gilt die 2G-Regel, der Zutritt ist nur für genesene oder geimpfte Personen möglich. Bitte zeigen Sie dem Einlasspersonal Ihr Zertifikat oder Ihre Bestätigung.

Maskenpflicht

Während der Veranstaltung muss eine Maske getragen werden.

Abstandsregelung

Bei dieser Veranstaltung greifen coronabedingte Abstandsregelungen.

Kinder unter 12

Kinder unter 12 Jahren dürfen die Veranstaltung auch ohne Testnachweis besuchen

Rückgabe der Eintrittskarten

Sollten Sie die Veranstaltung aufgrund der nun geltenden Einschränkungen nicht besuchen können, können Sie Ihre Eintrittskarten bei München Ticket bis maximal zwei Tage vor der Veranstaltung zurückgeben. Weitere Information finden Sie hier.

Bitte informieren Sie sich unbedingt am Tag vor dem Besuch Ihrer Veranstaltung erneut an dieser Stelle.
  • Europa im Lied © Christoph von Weitzel
Tickets sichern ab € 31,45

SO 13.02.2022, 19:00 Uhr

Festsaal UnterschleißheimUnterschleißheimRathausplatz 185716

Veranstalter: Forum Unterschleißheim

EUROPA IM LIED 
GALAKONZERT 

Ein Feuerwerk der Highlights der europäischen Lieder

Margarita Vilsone [Sopran] I Tiziana Portoghese [Mezzosopran] I Enrique Ambrosio [Tenor] I 
Christoph von Weitzel [Bariton] I Ulrich Pakusch [Klavier] I Igor Kvashevich Akkordeon] 
Moderation: Kilian Sprau 

„Höre fleißig auf alle Volkslieder“, empfahl der Komponist Robert Schumann, „sie sind eine Fundgrube der schönsten Melodien und öffnen dir den Blick in den Charakter der verschiedenen Nationen.“ Ebendies bietet Europa im Lied: Das atemberaubende Galakonzert durchstreift die Länder, Sprach- und Kulturräume Europas in ihren Liedern. 

Wie klingen Freude, Schmerz, die Heimat, die Natur und die Elemente in den Liedern unserer Nachbarn? Die Kindheit, die Jugend, das Erwachsensein, das Alter und der Tod werden facettenreich geschildert. Vieles, was uns im Leben existenziell bewegt, tritt in Erscheinung: das Gute, das Böse, Freunde und Feinde, Tag und Nacht, Aufstieg und Fall, das Meer, die Sterne, Krieg und Frieden – und nicht zuletzt Glaube, Liebe, Hoffnung.

Die lettische Sopranistin Margarita Vilsone entführt mit glutvollen Liedern ins östliche Europa. Der italo-spanische Tenor Enrique Ambrosio präsentiert mit Schmelz und Sonne in der Stimme die Länder des Mittelmeerraumes – und die Mezzosopranistin Tiziana Portoghese mit dunklem Timbre zusammen mit dem farbenreichen Bariton Christoph von Weitzel die italienische, französische, deutsche und skandinavische Romantik. Als kongeniale Partner stehen ihnen der Pianist Ulrich Pakusch und der Akkordeonist Igor Kvashevich zur Seite. Durchs Programm führt der Musikwissenschaftler Kilian Sprau mit kurzweiligen Anmerkungen zu den Ländern und ihren Liedern.

weiterlesen

weniger

Quelle: Veranstalter – Irrtümer und Änderungen vorbehalten

Landkarte anzeigen

Anfahrtsplan